Mittwoch, 8. August 2012

Salakis

Dank Brandnooz durfte ich den leckeren Schafskäse von Salakis testen. Zum testen gabs je 3 x Sorten Salakis Natur und 3 x Sorten Salakis Kräuter. Ich habe je 1 Packung von jeder Sorte für mich behalten und die anderen an Freunde und Famillie zum testen weitergegeben. Ich hatte euch ja bereits Hier von der Testaktion berichtet. Kurze Info zu Salakis: Salakis besteht zu 100 % aus Schafmilch und hat ein unglaublich frisches Aroma. Die Konsistenz ist cremige aber dennoch schnittfeste. Der Käse wird ohne Zusatzstoffe hergestellt. Milchsorten, wie z.B. Kuh- oder Ziegenmilch, werden für die Herstellung von Salakis nicht verwendet.

Salakis Natur:


Salakis Natut der Klassiker. Ohne Kräuter oder sonstige Zusätze. Er hat eine schöne cremige Konsistenz und schmeckt besonderes gut in Salate oder in Aufläufe. Ich bin im Sommer ein großer Salatliebhaber, da kommt mir in den Sommermonaten nichts anderes auf dem Tisch.


Salakis Kräuter:

Salakis Kräuter enthält ausgewählte mediterrane Kräuter, wie Basilikum, Majoran, Oregano, Thymian und Lorbeer. Diese verleihen dem Schafkäse sein besonderes, fein-würziges Aroma. Schmeckt sehr lecker in Salaten oder auch als kleiner, herzhafter Snack. Auch im Ofen oder auf dem Grill schmeckt er besonderes lecker.

Fazit:

Der Schafskäse von Salakis peppt jedes Essen auf. Besonderes empfehlen kann ich euch den Schafskäse im Salat. Einfach in kleine Würfel schneiden und fertig. Die Kräuter Version kam bei uns am besten an. Sie ist schön würzig und passt einfach nur klasse. Wenn ihr nun auch lust bekommen habt diesen leckern Käse zu testen. Dann habe ich Hier noch ein paar Rezept die ihr ausprobieren könnt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten