Mittwoch, 29. August 2012

Gehwol - Soft Feet Creme

Dank der Empfehlerin durfte ich die Soft Feet Creme von Gehwol testen. Insgesamt wurden  für den Produkttest mit Gehwol 100 Testerinnen gesucht. In meinem Testpaket waren enthalten: 1 x Tube á 125 ml und 20 Probebeutelchen zum weitergeben. Die Produktproben hatte ich ganz schnell unter meinen Freundinnen verteilt. Da die nachfrage so groß war habe ich teilweise meine Teste Tube verliehen damit jeder mal probieren darf. Die Soft Feet Creme ist für die tägliche Pflege geeignet. Wer schöne Füße haben möchte, ist hier genau richtig.

Soft Feet Creme:

Die Fußpflegecreme enthält vitaminreiches Avocadoöl und wertvolle Lipide. Dank des tiefenwirksamen Hyaluron wird die Hautregeneration unterstützt und stärkt zusätzlich die hauteigenen Abwehrkräfte. Außerdem dringt die feuchtigkeitsspenende Fußpflege in die tieferen Hautschichten ein. Dies ist durch die Kombination mit Urea möglich. Die Pflege schützt zu dem auch vor Hornhautbildung. Man kann mit der Creme nicht nur die Füße pflegen sonderen auch die Beine. Da das testen ja immer viel mehr spaß macht wenn man Mittester hat, habe ich mit meinen Freundinnen doch mal einen kleinen Wellnessabend für die Füße gemacht. Zu erst gabs für uns ein schönes Fußbad und anschließend wurden Füße und Beine mit der Soft Feet Creme gepflegt.



Fazit:

Nach 2 Wochen Füße eincremen sind meine Füße jetzt schön geschmeidig. Die Fußcreme riecht sehr gut. Leider zieht die Creme nicht ganz so schnell ein wie auf der Verpackung versprochen ist. Das heißt aufpassen bei einem Glatten Fußboden, da es sonst ganz schnell zu einer rutschigen Laufpartie kommen kann. Also vorsicht. Ansonsten habe ich nur positives Feedback erhalten. Schöne Creme. Empfehlenswert.

Keine Kommentare:

Kommentar posten