Mittwoch, 22. Oktober 2014

Ricola extra stark

Über trnd wurden 5000 Tester für die neuen Ricola Kräuterbonbons mit Menthol und flüssiger Füllung
gesucht. Kaum hatte ich die Zusage für meine Teilnahme an dem Kräuterbonbon-Test erhalten, war auch schon mein Testpaket bei mir angekommen. Besonderes in der Kaltenjahreszeit liebe ich Kräuterbonbons ganz besonders. Insgesamt gibt es 3 verschiedene Sorten der Ricola extra stark Kräuterbonbons: Gletscher-Minze, Honig-Zitrone und Schweizer Kirsche. In meinem Testpaket war folgender Inhalt:

Für mich zum testen:
  • 1x Packung Ricola extra stark Gletscher-Minze
  • 1x Packung Ricola extra stark Honig-Zitrone
  • 1x Packung Ricola extra stark Schweizer Kirsche
  • Projektfahrplan
 Zum Weitergeben an Freune und Famillie:
  • 10x Einzel-Pack Ricola extra stark Gletscher-Minze
  • 10x Einzel-Pack Ricola extra stark Honig-Zitrone
  • 10x Einzel-Pack Ricola extra stark Schweizer Kirsche
  • Marktforschungunterlagen

Gletscher-Minze:

Die Sorte Gletscher-Minze ist meine Favorit in diesem Produkttest. Die Bonbons schmecken nach Pfefferminze und Menthol. Die Bonbonhülle besteht aus der Ricola 13-Kräutermischung und die flüssige Füllung enthält Pfefferminzöl.

Honig-Zitrone:

Die Variante Honig-Zitrone ist leicht süßlich denoch dominiert die zitronige Note. Die flüssige Füllung enthält einen Honig-Mentol Sirup. Honig finde ich ja auch immer sehr lecker. Diese Sorte finde ich von der Zusammenstellung am interessantesten und sie kam sehr gut bei meinern Mittestern an.

Schweizer Kirsche:

Diese Sorte hat in der Bonbonhülle die gleich Basis wie die Sorte Gletscher-Minze. Sie besteht auch aus der Ricola 13-Kräutermischung und zusätzlich wurde Kirsche hinzugefügt. Der Bonbonkern besteht hier aus einem Kräuter-Menthol-Sirup.

13-Kräutermischun:

Die 13-Kräutermischung von Ricola besteht aus folgenden Kräutern:
Bibernelle, Malve, Holunderblüten, Schlüsselblume, Ehrenpreis, Andorn, Spitzwegrich, Eibisch, Pfefferminze, Thymian, Salbei, Frauenmantel und Schafgarbe.

Fazit:

Die neuen Ricola extra stark Kräuterbonbons bekommen von uns ganze 5 Punkte. Sie sind lecker, abwechslungsreich und kommen bei jedem gut an. Jedoch empfanden wir die Bonbons nicht als stark. Man konnte sie sehr gut essen. Mir gefällt an den Bonbons besonderes gut das man sie einfach mal zwischendurch essen kann und das sie bei einer Erkältung besonders gut durch die 13-Kräutermischung helfen.

Kommentare:

  1. Habe die Sorten leider nicht probieren dürfen, allerdings klingt die Schweizer Kirsche für mich am interessantesten... bei den anderen beiden könnte ich mir aber auch vorstellen, dass sie gut sind! =)
    Vlg Bloody

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Caro!
    Da bin ich schon! Ricola finde ich auch klasse. Die liebe ich schon .... ach ewig!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin erst durch den Produkttest auf den tollen Ricola-Geschmack gekommen :-)

      Löschen
  3. Ricola ist toll - ich lutsche ja immer an den Apfelbonbons die ich durch einen Test kennen gelernt hatte. Vielleicht sollte ich mal die Sorte wechseln?

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Apfelbonbons kenne ich noch gar nicht, da werde ich bei meinem nächsten Einkauf mal ausschau halten :-). Also ich kann die Bonobons nur empfehlen, die sind einfach nur klasse :-)

      Löschen