Sonntag, 16. Dezember 2012

Pixum Fotobuch

Dank Pixum habe ich die tolle Möglichkeit wahrgenommen, ein Fotobuch Online zu gestalten. Als erstes habe ich mich erstmal auf der Homepage von Pixum umgeschaut was es so für Formate, Covers und Papierarten gibt. Dann ging es auch schon los. Um ein Fotobuch zu erstellen muss man sich zu erst die Kostenlose Pixum Software runterladen. Dies nimmt ein bisschen Zeit in Anspruch, bis es installiert ist. Dann kann es auch schon los gehen.

Die Anwendung:

Die Software lässt sich leicht bedienen. Sie ist auf Deutsch und somit gut verstehbar. Der erste Schritt nach dem installieren der Foto-Software, ist das Format des Fotobuches auszusuchen. Für jede Seite kann ganz individuell entschieden, wieviel Bilder auf einer Seite sein sollen und welche Größe sie haben sollen. Manuell kann man mit der Maus dann noch die Bilder drehen. Außerdem gibt es noch sehr viele Hintergrundbilder. Sollten das richtige Skin für den Hintergrund nicht dabei sein, kann man sich Kostenlos noch weiter Skins herunterladen. Wer ein Fotobuch erstellen möchte sollte sich auf jeden Fall Zeit dafür nehmen. Ich habe gut 2 Stunden für das erstellen meines Fotobuch gebraucht. Als kleiner Tipp: vorab die Bilder auswählen, erspart sehr viel Zeit. Das habe ich leider nicht gemacht. Was mir sehr gut gefallen hat, das es möglich ist auch Text in das Fotobuch zu schreiben. Die Textgröße und Schriftart kann man auch ganz individuell aussuchen. Nach dem das Fotobuch erstellt ist, klickt man einfach nur auf den Button. Mit dem klick wird das erstelle Fotobuch an Pixum übermittelt. Einfach nur noch anmelden und das wars.



Fazit:

Wer noch auf der suche nach einem geeigneten Weihnachtsgeschenk ist, sollte sich das Fotobuch von Pixum mal genauer anschauen. Die Qualität des Fotoalbum ist super. Der Versand ging auch richtig schnell, da war ich sehr überrascht. Ich habe das Fotobuch Samstag Abend erstellt und Dienstag kam es schon per Post. Das Ergebnis kann sich auch sehen lassen :-).

Keine Kommentare:

Kommentar posten