Freitag, 2. März 2012

Jacobs - Meine Kaffeepadmaschine hat mehr verdient - Teil II

Vergangen Monat hatte ich euch ja schon von der tollen überraschungs Aktion von Jacobs berichtet. In der Zwischenzeit ist das 2 Paket bei mir eingetroffen. Ich hatte mit Max. 2 Packungen Kaffeepads zum testen gerechnet. Die freude auf das testen war bereits riesig. Um so sprachloser war ich als ich das Paket geöffnet habe. Es waren gleich 12 Packungen Kaffeepads im Paket enthalten. Jeweils: 3 x JACOBS Krönung Cappuccino, 3 x JACOBS Krönung Latte Macchiato, 3 x Senseo Douwe Egberts Kaffeepads Typ Cappuccino und 3 x Senseo Douwe Egberts Kaffeepads Typ Café Latte. Damit meine Mittester und ich die beiden Sorten mit anderen Heißgetränke vergleichen können, gab es von Jacobs die Pads und von Senseo.

Jacobs Krönung Latte Macchiato:

Cappuccino u. Latte Macchiato
1 Packung Jacobs Krönung Latte Macchiato entält je 7 Kaffeepads und 7 Milchkompositionen. So Funktioniert die Zubereitung: Das Milchpulver wird in das Glas geben, dann wird der 1-Tassen-Knopf der Maschine betätigt, ganz wichtig dabei, das heiße Wasser läuft ohne das Kaffeepad durch. Nach gutem Umrühren wird dann das Kaffeepad eingelegt und erneut der 1 Tassen-Knopf gedrückt. Durch die 2 Schritte entsteht ein leckerer dreischichtiger Latte Macchiato. Ein tolles Ergebnis muss ich sagen. Das Latte Macchiato sieht nicht nur Optisch super aus. Er schmeckt gut, hat einen cremigen Milchschaum und ist von der Menge her einfach spitze.

JACOBS Krönung Cappuccino:

Auch hier besteht 1 Packung aus je 7 Kaffeepads und 7 Milchkompositionen. Die Zubereitung ist gleich wie Oben. Das Milchpulver wird in das Glas geben, dann wird der 1-Tassen-Knopf der Maschine betätigt, ganz wichtig dabei, das heiße Wasser läuft ohne das Kaffeepad durch. Nach gutem Umrühren wird dann das Kaffeepad eingelegt und erneut der 1 Tassen-Knopf gedrückt. Es entsteht auch hier ein tolles Schichtverfahren. Der einzige Unterschieden es schmeckt anderes. Ich persönlich finde das der Cappuccion ein wenig stärker schmeckt. Der leckere weiße Schaum überzeugt auch hier. Er schmeckt schön lieblig.

Senseo Douwe Egberts Kaffeepads Typ Cappuccino:

1 Packung enthält 10 Kaffeepads. Anderes als bei Jacobs braucht man zur Zubereitung nur 1 Komposition, nämlich das Kaffeepad. Hier benötigen wir den 2-fach-Padhalter um das Heißgetränk zu Zubereiten zu können. Das Pad wird nun eingelegt und der 1-Tassen-Knopf betätigt. Das Ergebnis war leider enttäuschend. Die Tasse war halb voll oder besser gesagt halb leer!? Nun gut auf dem Geschmack kommt es ja bekanntlich drauf an. Aber leider hat uns auch der Geschmack nicht umgehauen. Der Cappuccino schmeckt wässrig und wässrig. Wirklich schade.

Senseo Douwe Egberts Kaffeepads Typ Café Latte:

Nun kommen wir zu unserer letzten Sorte im Test. Die Packung enthält 10 Kaffeepads der Sorte Café Latte. Für die Zubereitung brauchen wir auch hier den 2-fach-Padhalter. Langsam sind wir alle schon richtige Kaffeepadmaschinen Profis. Das Pad wird in die Maschine eingelegt und der 1- Tassen-Knopf betätigt. Die Spannung steigt, was wird uns diesmal erwarten? Der Duft des Café war schon sehr ansprechend. Die Menge war leider auch hier nicht so viel aber gut man kann sich ja gleich einen doppelte Portion gönnen. Der Geschmack hat uns hier überzeugt. Der Kaffee schmeckt schön kräftig auch die enthaltene Milch schmeckt super. Das einzige was mir hier fehlt ist der Milchschaum.

Fazit:

Jacobs ist unser absoluter Testsieger was die Kaffeepads betrifft. Die Sorten Latte Macciato und Cappuccino sind geschmacklich super. Die Optik sieht toll aus, ein klasse Milchschaum im Schichtverfahren. Auch die Menge überzeugt hier eindeutig, ich musste meine großen Latte Macchiato Gläser nehmen weil die Jacobs Gläser zu klein waren :-). Kommen wir zu Senseo. Die Packung enthält hier zwar 10 Pads, doch die Portionen fallen um die hälfte kleiner aus. Also ist man in diesem Punkt mit Jacobs besser dran. Geschmacklich konnte uns leider nur die Sorte Café Latte überzeugen. Cappuccino war einfach nur wässrig und hatte keinen Geschmack. Wir werden weiterhin Jacobs treu bleiben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten